Der Spenglersan Bluttest

« zurück

PRAXIS

ERSTATTUNG

ANFAHRT


TERMIN / FRAGEN

KONTAKT


 

 

Der Spenglersan Bluttest

Mit der "Spenglersan Kolloid Immuntherapie" steht seit mehr als 100 Jahren eine Behandlung zur Verfügung, mit der die Krankheiten unterschiedlichster Ursachen therapiert und die Gesundheit des Menschen natürlich gestärkt werden können.

Die Spenglersan Kolloide werden nicht nur zur Therapie eingesetzt, sondern können gleichzeitig als Testpräparate für unerkannte Krankheiten eingesetzt werden.

Durchführung Spenglersan-Kolloid Bluttest

Beim Spenglersan Kolloid Bluttest wird je ein Tropfen Blut des Patienten mit jeweils einem Tropfen der sogenannten Spenglersane, einem Gemisch von Bakterienantigenen, verrührt.

Im Blut jedes Menschen sind als Folge von früheren Erkrankungen Antikörper gegen die Erreger dieser durchgemachten Krankheiten vorhanden. Wenn nun im Blut des Patienten Antikörper gegen die zu testenden Bakterien vorhanden sind, kommt es zu einer deutlich sichtbaren Reaktion. Das bedeutet dass der Patient an diesen Bakterien erkrankt ist oder bereits einmal erkrankt war, unter Umständen auch ohne es selbst zu bemerken. 

Der Spenglersan Kolloid Bluttest ist vor allem geeignet um sogenannte "unbekannten Krankheitsursachen" zu behandeln. Aus diesem Grund sollte er sinnvollerweise bei chronischen Erkrankung eingesetzt werden.

Anwendung

Die Spenglersan Kolloide kommen grundsätzlich über die Haut zur Anwendung. 


Therapieblockade durch Störfelder und Herde

Therapieblockade, als mögliche Ursache kommen Herdgeschehen und Störfelder in Betracht. Herde und Störfelder behindern die Selbstheilung  im Körper und behindern oder blockieren die Regulationsfähigkeit des Körpers und schwächen das Abwehrsystem.

Dabei kann es sich um akute oder chronische Entzündungsfelder handeln. Häufig Lokalisiert in Kiefer -und Stirnhöhlen, Mandeln, Zahnherde, Bauchspeicheldrüse, Gallenblasen, Blinddarm, Entzündungen in Gelenken aber auch Narben als Störfeld.


Weiterführender Link Meckel Spenglersan 

Spenglersan